Bertha Benz Memorial Route

Tourist-Information Pforzheim

  • Schlossberg 15-17, 75175 Pforzheim
  • +49 7231393700
Pforzheim 1
Blick über den Waisenhausplatz
Pforzheim 2
Bertha Benz Denkmal
Pforzheim 3
Zusammenfluss von Enz und Nagold

Öffnungszeiten

  • Montag 10:00 - 17:00
  • Dienstag 10:00 - 17:00
  • Mittwoch 10:00 - 17:00
  • Donnerstag 10:00 - 17:00
  • Freitag 10:00 - 17:00
  • Samstag 10:00 - 13:00
  • Sonntag ist geschlossen

Willkommen in Pforzheim

Eingebunden in den Schwarzwald, umgeben von Kraichgau und Stromberg, liegt Pforzheim, die Goldstadt, das Zentrum der Deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie. Das Oberzentrum der Region Nordschwarzwald ist der ideale Ausgangspunkt für Schwarzwaldurlauber. Neben den drei Flüssen und als Ausgangspunkt zahlreicher Rad- und Wanderwege durch den Schwarzwald bietet Pforzheim ein ausgeprägtes kulturelles Leben mit vielfältigem Großstadtangebot.

Pforzheim ist bekannt als Zielort der legendären Fahrt von Bertha Benz, die sich 1888 mit dem weltweit ersten Patentmotorwagen ihres Ehemannes Carl von Mannheim in ihre Heimatstadt Pforzheim aufmachte. Dies sollte die erste Überlandfahrt in der Geschichte des Automobils werden.

Die kurzen Wege in die Ballungsräume Karlsruhe und Stuttgart, Anschluss an internationale Bahnstrecken und eine Entfernung zum Flughafen Stuttgart von 30 Minuten sowie zum Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden von ca. 45 Minuten machen die Stadt mit ihren 4 Autobahnanschlussstellen zu einem attraktiven Ziel mit hervorragender Erreichbarkeit.

Wissenswertes

Die Goldstadt Pforzheim hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

  • Das Schmuckmuseum mit seiner weltweit einzigartigen Sammlung von Originalen aus fünf Jahrtausenden.
  • In den Schmuckwelten wird der Besucher auf eine Reise durch reale und virtuelle Erlebniswelten rund um das Thema Schmuck und Uhren geschickt.
  • Im Technischen Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie wird dem Gast an historischen funktionsfähigen Maschen die Herstellung von Schmuck und Uhren demonstriert.
  • Seit Frühjahr 2014 ist Pforzheim um ein weiteres Highlight reicher. Im historischen Gaskessel Pforzheims wird das 360°-Panorama ROM 312 des Künstlers Yadegar Asisi gezeigt. Zu sehen ist dort der triumphale Einzug Kaiser Konstantins und seiner Legionäre in Rom nach der siegreichen Schlacht gegen Konstantins Gegner Maxentius im Jahr 312. Von einer 15 Meter hohen Plattform aus kann der Besucher seinen Blick über die antike Millionenstadt in der Blüte ihrer architektonischen Pracht schweifen lassen - über die Tempel und Paläste zu den Basiliken und Thermen bis hin zu den Albaner Bergen am Horizont.

Interessante Orte

Bitte akzeptiere Cookies auf dieser Seite, um die Kartenfunktion zu benutzen.